Wellness in den ZillerSeasons mit Naturkosmetik, auch etwas für Männer
Journal - ZillerSeasons
Naturkosmetik

Naturkosmetik

Das geht unter die Haut

Andrea Fankhauser | 04.08.2016

Kosmetik ist nicht gleich Kosmetik. Viele herkömmliche Produkte enthalten Chemie, die Mensch und Umwelt belastet. Aber sind sie deshalb schlechter als Naturkosmetik? Hält die Natur überhaupt, was sie verspricht? Über das Geschäft mit der (Natur-)Schönheit und meine persönlichen Erfahrungen im Hotel.

Ich sage es Ihnen ganz ehrlich: In den ZillerSeasons sind wir absolut kompromisslos, wenn es um Ihre Haut geht. Wir verwenden für alle Body-Treatments und Beauty-Behandlungen Naturkosmetik, die höchste Standards erfüllt. Aber warum? Was ist dran am Biokosmetik-Trend, machen natürliche Produkte wirklich schöner? Und – mit einem Seitenblick aufs Geldbörsel – sind sie den höheren Preis wert? Das muss freilich jeder für sich entscheiden und am besten einfach ausprobieren. Fakt ist: Herkömmliche Kosmetik ist oft chemisch belastet, schwächt die eigene Regenerationsfähigkeit der Haut und kann Allergien auslösen. Mit Sicherheit haben Sie schon von Kunststoffpartikeln in der Zahnpasta gehört sowie von Palmöl, für dessen Produktion der Regenwald zerstört wird. Viele Kosmetikartikel werden außerdem an Tieren getestet.

Wer sich also mit gutem Gewissen pflegen möchte oder zum Beispiel vegan lebt, steht bisweilen ratlos vor der Auswahl im Drogeriemarkt. Andererseits sind die industriellen Produkte manchmal effektiver als die natürlichen: Normaler Sonnenschutz ist wirksamer, herkömmliche Haarfarben decken besser. So ist das Leben: Alles hat seine Vor- und Nachteile. In der Pro-Spalte der Naturkosmetik stehen natürliche und plastikfreie Rohstoffe, eine tier- und umweltfreundliche Herstellung sowie eine ökologisch saubere Arbeitsweise und Nachhaltigkeit. Naturprodukte enthalten nichts Synthetisches, dafür aber Wohltuendes und Duftendes wie Sanddorn und Gelée Royale, Sheabutter, Mandelmilch und Aloe Vera. So spürt man innen wie außen: Damit fühl ich mich gut. Und das halte ich für den ersten Schritt zur viel zitierten „wahren Schönheit“...

Von Natur aus schön

Über die verschönernden, pflegenden und heilenden Kräfte der Natur weiß der Mensch seit Urzeiten Bescheid, nur hat er seit der Industrialisierung und der Massenproduktion darauf keinen Wert mehr gelegt. Heute sind Umweltbewusstsein und Rückbesinnung auf das Ursprüngliche jedoch im Trend. Das zeigt sich auch an der neuen Vielfalt der Naturkosmetikanbieter.

In den ZillerSeasons haben wir uns für Susanne Kaufmann und Couleur Caramel entschieden. Weshalb? Nun ja, es ist was Persönliches: Wir haben die Produkte selbst getestet, und sie haben uns überzeugt. Susanne Kaufmanns Pflegeartikel aus hochaktiven Inhaltsstoffen werden im Bregenzerwald in Österreich hergestellt, mit heimischen Kräutern. Ich ziehe meinen Hut vor diesem gewaltigen und beneidenswerten Wissensschatz über Pflanzen. Seidenprotein und Blütenextrakt der weißen Lupine, Wiesenschaumkrautsamenöl und Weizenkeimöl sind beispielsweise Zutaten, die die Haut reinigen, erfrischen und sichtbar verjüngen. Und wer hätte gedacht, dass sich Jojobawachsperlen hervorragend als Peeling eignen? Nach den Beauty-Behandlungen strahlen unsere Gäste jedenfalls um die Wette. Die Lippenstifte der Bio-Make-up-Linie Couleur Caramel sind so naturbelassen, man könnte sie – wenn man denn wollte – sogar essen! Aber keine Sorge, ich schminke Sie damit lieber. Und zwar ganz natürlich.

WORKSHOP IM NOVEMBER 2016 Ihr persönliches Kosmetik-Selfie

Wer selbst kocht, weiß ganz genau, was drin ist. Und kann die Zutaten zusammenstellen, die er möchte. Machen Sie es doch auch mal in Sachen Kosmetik so und kreieren Sie Ihr eigenes, ganz persönliches Naturprodukt! Im DasPosthotel zeigt die „Kosmetikköchin“ Linnéa Richter in einem Naturkosmetik-Workshop, wie Sie wohltuende Pflege aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Honig, Rote Rübe oder Zimt herstellen. Da wissen Sie dann auch genau, was drin ist – und warum es so gut ist. 

Link: Naturkosmetik Workshop mit Linnea Richter
Andrea Fankhauser

Andrea Fankhauser

Ihr Motto lautet: Natürliche Schönheit kommt von innen, wenn man sich in seiner Haut wohlfühlt. Andrea Fankhauser ist Kosmetikerin und Masseurin, bei ihren Anwendungen steht das Wohlbefinden an erster Stelle. Sie verzichtet weitgehend auf Apparaturen, denn nur bei einer echten BeHANDlung überträgt sich die positive Energie ihrer wohltuenden Hände.