EN

ZillerSeasons
Klassik Matinee

14. September 2024

Es musizieren: Das Mozarteumorchester Salzburg und SUPERAR.

Diesen Herbst erwartet Sie in den ZillerSeasons ein facettenreicher Hörgenuss der Spitzenklasse. Location und musikalische Darbietung sind wahrhaft außergewöhnlich. Das Mozarteumorchester Salzburg und SUPERAR konzertieren im Garten von MalisGarten. Die Hotel-Balkone verwandeln sich in private Logen und exklusive Konzertplätze, von wo aus Sie die Konzertaufführung bequem mitverfolgen können.

Erleben Sie am 14. September 2024 einen Konzert-Vormittag ganz im Zeichen der Schönheit. Die Musik lässt uns innehalten und staunen – sie bereichert unser Leben. Peter Schneeberger wird die Musikaufführung moderieren und durch die Veranstaltung führen.

Der Reinerlös der Matinee kommt dem österreichischen Verein SUPERAR zugute. SUPERAR bietet Kindern und Jugendlichen landesweit kostenfreien Zugang zur Musik - unabhängig vom kulturellen, religiösen, sprachlichen und ökonomischen Hintergrund.

Verbinden Sie Ihre Teilnahme am Konzert mit einem Aufenthalt im MalisGarten Green Spa Hotel. Die ZillerSeasons Harmonie-Pakete anlässlich des ZillerSeasons Kultur-Herbstes vereinen Konzertbesuch, Gala-Dinner und erholsame Longevity-Angebote.

Programm

Samstag, 14. September


Die Klassik Matinee stellt den kulturellen Höhepunkt in den ZillerSeasons dar. Konzertbeginn ist um 11.00 Uhr. Das Mozarteumorchester Salzburg präsentiert Kompositionen großer Meister. Zur Einstimmung singt ein 20-köpfiger Kinderchor kurze Stücke aus dem österreichischen, hebräischen und türkischen Kulturkreis.

Mozarteumorchester Salzburg
Edvard Grieg
Felix Mendelssohn Bartholdy
Wolfgang Amadé Mozart
Gioachino Rossini

SUPERAR
Alan E. Naplan
Johann Strauss (Sohn)
Türkisches Volkslied

ZillerSeasons Harmonie-Pakete

Kombinieren Sie den Konzert-Vormittag mit einem Aufenthalt im MalisGarten Green Spa Hotel und genießen Sie ein exklusives Gala-Dinner in der Wilden Kräuterküche am Abend vor der Veranstaltung, sowie wohltuende Erholung im Green Herbarium Spa, anschließend an das Konzert.

Alternativ dazu können Sie auch ausschließlich an der Matinee teilnehmen und Konzert Tickets erwerben.

Details

Peter Schneeberger

Durch die Klassik-Matinee führt Sie Peter Schneeberger. Peter Schneeberger ist in Zell am Ziller aufgewachsen. Er hat Germanistik und Musikwissenschaften studiert und anschließend als Kulturredakteur beim Wochenmagazin „profil“ gearbeitet. Seit 2009 ist Peter Schneeberger Redakteur beim ORF, wo er die Kulturberichterstattung der Zeit im Bild verantwortet und die Sendung Kultur.Montag sowie die Reihe „Orte der Kindheit“ präsentiert.

Peter Schneeberger

Mozarteumorchester Salzburg

Das Mozarteumorchester Salzburg zählt zu den führenden Spitzenorchestern Österreichs. Keine Geringeren als Mozarts Witwe Constanze und seine beiden Söhne waren an der Gründung 1841 mitbeteiligt. Weltweit wird das Orchester für seine Interpretationen gefeiert – ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den Werken des Namensgebers Wolfgang Amadé Mozart. Das Orchester ist als Opern- und Konzertorchester regelmäßig zu Gast bei den Salzburger Festspielen und bei der Salzburger Mozartwoche. Im Mai 2023 wurde Roberto González-Monjas als neuer Chefdirigent designiert.

SUPERAR

„Musik bringt Freude und Potenzial zur Entfaltung“

SUPERAR ist ein gemeinnütziger Verein, der Kinder und Jugendliche durch musikalische Bildung stärkt und hilft, ihr künstlerisches Potential zu entdecken. In sechs weiteren europäischen Ländern ist SUPERAR tätig. Mehr als 4.000 Kinder und Jugendliche erhalten dank SUPERAR kostenlos Zugang zu Instrumenten und einer fundierten Ausbildung. So erreicht die vielschichtige positive Wirkung von Musik Kinder und Jugendliche unabhängig von ihrem kulturellen, religiösen, sprachlichen und ökonomischen Hintergrund. Geschult werden die Kinder und Jugendlichen von professionellen Musikerinnen und Musikern. Sie musizieren gemeinsam in Chören, Orchestern und kleineren Ensembleformationen. Kooperationspartner sind Schulen und etablierte Kulturinstitutionen, wie beispielsweise derzeit die Wiener Staatsoper, das Radio Symphonie Orchester oder Wien Modern.

© SUPERAR I Wolf-Dieter Grabner

Kontakt